Ein neues Ich – Dr. Joe Dispenza

Dispenza Ein neues Ich

Möchtest du alte, einschränkende Glaubenssätze überwinden und neue, hilfreiche in deinem Unterbewußtsein verankern?

Dann ist das Buch ” Ein neues Ich” für dich geschrieben.

Dr. Joe Dispenza erklärt in diesem Buch, wie wir unser Gehirn und unsere Denkweise verändern können, er beruft sich dabei auf neurowissenschaftliche Erkenntnisse. Indem wir lernen, anders zu denken, können wir unsere Verhaltensweisen, Einstellungen und Überzeugungen verändern.

Durch tägliches, regelmäßiges mentales Üben können sich die Schaltkreise in unserem Gehirn umorganisieren. Dieser “mentale Probelauf” hilft uns, unser altes Ich – das, mit dem wir nicht glücklich sind – aufzugeben und ein neues Ich zu kreieren. Unser Unterbewusstsein kennt nur das, was ihm einprogrammiert wurde.

Besonders spannend finde ich die Rolle des Frontallappens. Sobald wir uns Zeit nehmen, über neue Möglichkeiten unseres Seins nachzudenken, setzt der Frontallappen unseren  Schöpfermodus in Gang. Wir stellen uns Fragen darüber, was wir wirklich wollen, wie und wer wir sein wollen, was wir an unseren Lebensumständen und an unseren Verhaltensweisen verändern wollen.

Der Frontallappen steht mit allen Teilen des Gehirns in Verbindung und kann eine Vision bzw. ein Modell der von uns gewünschten Ergebnisse schaffen.

Voraussetzung ist aber, dass wir genau hinsehen. Wir müssen das “alte Ich” sehen und wachsam beobachten und auch eine genaue und detaillierte Vorstellung vom “neuen Ich” haben, wir müssen es “sehen und fühlen”.

Dr. Joe Dispenza belässt es aber nicht bei der Theorie, sondern gibt im letzten Drittel seines Buches genaue Anleitungen, wie du ein “neues Ich” erschaffen kannst. Der Schlüssel zu allem ist für ihn die Meditation, er sagt, meditieren bedeutet, sich selbst zu erkennen. Sobald du dein “altes Ich” bewusst beobachtest, bist du nicht mehr dein “altes Ich”.

Denn wenn du dein “altes Ich” genau beobachtest, entstehen neue neuronale Vernetzungen. Wenn du andere, neue Gedanken denkst, über neue Möglichkeiten spekulierst, von völlig neuen Lebensumständen träumst, werden neue Hardware- und Softwareprogramme in deinem Nervensystem installiert.

Die Wissenschaftsjournalistin Lynne McTaggert schreibt über das Buch: “… verkündet eine einfache, aber machtvolle Botschaft: Was Sie heute denken, entscheidet darüber, wie Sie morgen leben”. Und Gregg Braden schreibt “… stellt einen Leitfaden für ein erfolgreiches Leben dar, wie wir ihn gerne schon in der ersten Klasse gehabt hätten”.

Ich bin von diesem Buch sehr fasziniert, habe schon einiges umgesetzt und bin beeindruckt von den bisherigen Ergebnissen, obwohl es wahrlich nicht einfach ist, die ausgetretenen Pfade der Gewohnheiten und der einschränkenden Glaubenssätze zu verlassen. Ich empfehle dieses Buch jedem, der Lust darauf hat, seine derzeitige Komfortzone zu verlassen und ein glückliches, gesundes Leben in Sicherheit und Fülle zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar