Grapefruit – mit guter Laune zur guten Figur

Mit Grapefruitöl kannst du dir die Leichtigkeit des Seins in dein Leben holen. Der frische, fruchtige, bitter-süße, leichte, paradiesische Duft der Grapefruit und des ätherischen Öls dieser Frucht vermitteln ein Gefühl von Heiterkeit, Lebensfreude, Liebe und einen Schuß Übermut.

Schon der botanische Name – Citrus paradisi – klingt nach Frische, Leichtigkeit und dem Paradies auf Erden.

Die Grapefruit (Citrus paradisi) ist die Frucht des subtropischen, immergrünen Grapefruitbaumes. Dieser Baum kann bis zu 15 Meter hoch werden, normalerweise ist er aber etwa fünf bis sechs Meter hoch.

Die Grapefruit ist eine Kreuzung aus Orange und Pampelmuse und es wird vermutet, dass die Grapefruit um 1750 aus einer zufälligen Kreuzung zwischen der Pampelmuse und der Orange auf Barbados entstanden ist. 1823 wurde die Grapefruit nach Florida gebracht, wo sie seit 1875 in großem Stil kommerziell angebaut wird.

Das ätherische Öl wird aus der Fruchtschale kalt gepresst, für ein Kilogramm ätherisches Öl werden ca. 2.000 Grapefruits (250 – 300 kg) gebraucht.

Wie alle Zitrusfrüchte enthält die Grapefruit nur wenig Kalorien, kaum Fett und dafür umso mehr von dem Ballaststoff Pektin. Pektin wirkt als Appetitregulierer und tut der Verdauung gut. Auch Bitterstoffe sind in der Grapefruit reichlich vorhanden, die ebenfalls sehr günstige Effekte auf Magen und Darm haben. Rosafarbene und rote Grapefruit haben auch beachtliche Mengen des natürlichen Farbstoffs Lycopin. Dieser zählt zu den Carotinoiden und ist ein Spitzenreiter unter den Substanzen, die freie Radikale blocken und damit die Körperzellen schützen. Zusätzlichen Schutz für Zellen und Immunsystem bringt das reichlich enthaltene Vitamin C. Verschiedene Vitamine der B-Gruppe – allen voran Folsäure – runden das prall gefüllte Gesundheitspaket der Grapefruit ab.

Ätherisches Grapefruitöl kurbelt die Fettverbrennung an

Die Anregung der Fettverbrennung durch das ätherische Öl der Grapefruit ist sehr gut untersucht. Die ersten Hinweise dazu gab es im Jahr 2002, als die Reaktion von gesunden Erwachsenen auf die Inhalation von ätherischem Öl von Grapefruit, Pfeffer und Rosen untersucht wurde. Sehr beeindruckend ist die wissenschaftliche Studie einer koreanische Forschergruppe des Department of Nursing (Abteilung Krankenpflege), Wonkwang Health Science College, Korea , die im Juni 2007 die Ergebnisse ihrer Studie über die Wirkung der Aromatherapie-Massage auf das Bauchfett und Körperbild bei postmenopausalen Frauen bekannt gaben.

Es wurden zwei Gruppen gebildet, die beiden Gruppen verwendet verschiedene Arten von Öl. Die experimentelle Gruppe verwendet 3%iges ätherisches Öl von Grapefruit, schwarzem Pfeffer, Fenchel und Zypresse. Die Kontrollgruppe verwendete Traubenkernöl. Die Umfänge wurden vor und nach der Massage mit einem Maßband gemessen, gesammelt und analysiert.

Das Ergebnis war sehr interessant: Das subkutane Fettgewebe und der Taillenumfang in der Testgruppe, die eine Aromatherapie-Massage mit 3% ätherischem Öl von Grapefruit u.a. erhielt, hatte sich im Vergleich zur Kontrollgruppe reduziert. Es zeigte sich deutlich, dass die genannten ätherischen Ölen geeignet sind, den Bauch- und Taillenumfang zu reduzieren und das Körperbild bei postmenopausalen Frauen zu verbessern.

Eine weitere wesentliche Wirkung des ätherischen Öls der Grapefruit ist, dass es die Fettbildung im Unterhautfettgewebe verlangsamt. Das fanden japanische Forscher heraus und veröffentlichten eine Studie dazu im Jahre 2010 in der Juliausgabe Journal of Medicinal Plant and Natural Product Research. Die Ergebnisse zeigen, dass ätherisches Öl der Grapefruit effizient die Fettneubildung im Unterhautfettgewebe, besonders in der Bauchregion, hemmt.

Die Ergebnisse zeigen, dass das ätherische Öl der Grapefruit die Fettverbrennung fördert. Durch seine allgemein anregende Wirkung ist es gut dazu geeignet, in Form von Massagen, Bädern und Kaltvernebeln in einem Ultraschall-Diffusor beim Abnehmen zu helfen.  Bereits der Duft des ätherischen Öls der Grapefruit beeinflusst durch Neurotransmission im Gehirn die Fettverbrennung im Körper positiv. Die Neuronen des Hypothalamus und entsprechende Signalwege sind an der lipolytischen Reaktion auf  den Duft des ätherischen Öls der Grapefruit beteiligt.

Ein sehr schönes und wirkungsvolles Massageöl ist eine Mischung aus

50 ml Mandelöl oder Jojobaöl
10 Tr. Grapefruit
3 Tr. schwarzer Pfeffer
2 Tr. Ylang Ylang
2 Tr. Ingwer
2 Tr. Myrrhe

oder

Grapefruit und Limette

äth.Öle Grapefruit und Limette

50 ml Mandelöl oder Jojobaöl
10 Tr. Grapefruit
5 Tr. Muskatellersalbei
5 Tr. Limette
5 Tr. Orange
3 Tr. Petitgrain
1 Tr. Rose

Von Grapefruitöl wie auch von Muskatellersalbeiöl wird berichtet, dass beim Riechen an dem Öl der Thalamus angeregt wird, körpereigene Opiate auszuschütten, die stark aufrichtend und leicht euphorisierend wirken.

Körperliche Wirkung des ätherischen Grapefruitöls

Grapefruitöl ist durchblutungsfördernd, regt die Lymphe, Nieren und Leber sowie den Stoffwechsel an. Grapefruitöl wirkt entzündungshemmend, strafft die Haut, unterstützt die Entgiftung und kann das Gewebe entwässern. Daher wird Grapefruitöl z.B. in vielen Cellulitelotionen verwendet.

Seelische Wirkung

Ultraschall-Kaltvernebler Aria von Young Living

Ultraschall-Kaltvernebler Aria von Young Living

Grapefruitöl unterstützt unser Denkvermögen und eignet sich zum Vernebeln in einem Ultraschall-Vernebler überall dort, wo Klarheit und Konzentration gefordert sind. Grapefruitöl lässt die Müdigkeit verfliegen, stärkt den Verstand und fördert die Kreativität.

Grapefruitöl fördert das Selbstvertrauen, richtet auf, kann Lebensfreude und Lebenskraft geben, kurz: es kann dich glücklich machen und dir die Schönheit des Lebens zeigen. Der stimmungsaufhellende Duft stärkt die Ich-Kräfte, die Fröhlichkeit und das Selbstvertrauen. Besonders Menschen, die in wichtigen Situationen oft ängstlich und verkrampft sind, können enorm vom Duft des Grapefruitöls profitieren. Grapefruitöl kann überkorrekten Menschen den Schuß Leichtigkeit geben, schwierige Situationen gelassener und humorvoller anzugehen und toleranter im Umgang zu anderen Menschen zu sein.

Von Grapefruitöl wie auch von Muskatellersalbeiöl wird berichtet, dass beim Riechen an dem Öl der Thalamus angeregt wird, körpereigene Opiate auszuschütten, die stark aufrichtend und leicht euphorisierend wirken. Daher wird Grapefruitöl auch während der Drogenentzugsbehandlung eingesetzt (Prof. Dr. Dietrich Wabner, in: Aromatherapie, 2. Auflage 2012).

Spirituelle Wirkung

Grapefruitöl kann dir Optimismus schenken und das Gefühl, mit den Dingen des Lebens fertig zu werden. Es kann dich beim Erreichen deiner Ziele unterstützen und hilft dir, dabei nicht die Lebenslust zu verlieren.

Grapefruitöl reinigt die Aura und kann gegen depressive Gefühle und geistige Unruhe helfen. Wenn die Aura geklärt und gereinigt ist, sind wir empfänglich für unsere innere Stimme und für unsere intuitiven Kräfte. Die Grapefruit hilft uns, wieder in die eigene Kraft zu kommen.

Grapefruitöl versorgt das Solarplexus-Chakra mit Energie.

Eine schöne Affirmation, die mit Grapefruitöl unterstützt werden kann, ist:

Ich bin ganz leicht.  Ich sprühe und funkele vor Lebenslust. Meine entspannten Lebensgeister tanzen nach den Klängen des Universums mit Freude und Begeisterung. Jetzt und immer.

Nebenwirkungen

Fruchtfleisch und Saft von Grapefruits sind für gesunde Menschen sehr gut –  aber Menschen, die Medikamente einnehmen, müssen darauf verzichten! Eine sehr häufige Wechselwirkung sorgt dafür, dass die verordneten Arzneimittel gar nicht wirken. Schlimmstenfalls aber kann der Genuss von Grapefruit die Wirkungsweise von Medikamenten auch verstärken und sogar lebensbedrohend sein. Ursache sind neuen Forschungen zufolge so genannte Furanocumarine in Grapefruit: Sie zerstören im Körper wichtige Enzyme, die für den Abbau von zahlreichen Medikamenten notwendig sind. Wenn du also Medikamente einnimmst, Grapefruit nur nach Rücksprache mit dem Arzt!

Wie alle Citrusschalenöle enthält Grapefruitöl Furocoumarine, daher nach der Anwendung die entsprechenden Körperteile für 48 Stunden nicht der Sonne aussetzen, da u.U. photosensibilisierend.

Aromaküche

In der Aromaküche kann die Grapefruit mit Kardamom, Ingwer, Kakao, Koriander, Lemongrass, Vanille, Wacholder und allen Zitrusölen verwendet werden. Besonders gut passt die Grapefruit zu Fisch- und Geflügelgerichten, Salaten, Kaltschalen, Melonen, süßen Reisgerichten, Marinaden, Soßen, Eis, Desserts und Limonaden.

Grapefruitöl kann man auch verwenden, um Speisen zu aromatisieren. Man kann einen Tropfen Grapefruitöl in Sahne oder saure Sahne geben oder in ein fettes Öl wie Kokosnussöl, Olivenöl o.ä. und das dann an die Speisen geben. Bitte sehr vorsichtig dosieren! sonst schmeckt es zu intensiv.

Raumbeduftung

Ätherisches Grapefruitöl eignet sich auch hervorragend zur Raumbeduftung. In verrauchten Räumen, bei schlechten Küchengerüchen oder wenn dir z.B. im Büro “alles stinkt” dient es der Luftreinigung, Raumluftverbesserung und schafft im Handumdrehen eine frische, freie, angenehme Atmosphäre.

Auch in der Sauna ist Grapefruitöl ein schöner Wellness-Duft.

                                             ______________________

Bitte nur naturreines Öl und auf keinen Fall synthetisches oder gemischtes Duftöl verwenden. Ich selbst verwende ausschließlich die Öle der Firma Young Living und vertreibe diese auch als selbstständige Vertriebspartnerin. Alle von mir gemachten Vorschläge in diesem Artikel beziehen sich auf die 100% reinen ätherischen Öle therapeutischen Grades der Firma Young Living.

Im Monat September 2016 habe ich Grapefruit Öl im Sonderangebot. Der empfohlene Verkaufspreis für 15 ml Grapefruitöl der Firma Young Living beträgt 21,95 Euro. Bei Bestellungen im August und September kostet das Öl bei mir 19,00 Euro zzgl. Versandkosten, bei Abnahme von zwei Fläschchen trage ich die Versandkosten.

Bei mir bekommst du auch alle anderen erwähnten Öle wie Schwarzer Pfeffer, Fenchel u.a., die dich auf dem Weg zu deiner Wunschfigur unterstützen können. Sprich’ mich an, ich mache dir dann einen Paketpreis oder zeige dir, wie du die Öle direkt bei Young Living günstig einkaufen kannst.

Weil mein Shop noch nicht fertig ist, bei Interesse bitte Kontakt über brinolting (at) web.de oder über das Kontaktformular.

 

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi , ich kämpfe immer mit meinem Gewicht . Immer wenn ich schön abgenommen habe und mich wohl fühle , dauert es nicht lange und ich lege wieder zu Bzw ich behaupte immer , ich Schwämme auf .
    Das nervt , vor allem wird meins haut von diesem auf und ab nicht besser , im Gegenteil .

    Nun bin ich auf Ihren Artikel gestoßen und hoffe sie können mir helfen .
    Über eine Rückmeldung , würde ich mich sehr freuen .
    Mit freundlichen Grüßen
    Gabi Linnarz

    • Hallo Gabi,
      gerne können wir mal darüber reden, ob und wie ich dich unterstützen kann. Du kannst bei mir ein kostenloses Informationsgespräch von 30 Min. buchen, und dann gucken wir mal, was zu tun ist. Hier ist der link zu meinem Kalender, suche dir einfach einen freien Termin aus, der für dich günstig ist: https://nolting.youcanbook.me/
      Herzliche Grüße
      Brigitte Nolting

Schreibe einen Kommentar