Traumfigur – Wunschgewicht – Lebenslust

Frauen Lachen lebensfreude Glück

Frauen Lachen lebensfreude GlückHängen deine Lebenslust, deine Lebensfreude und dein Selbstwertgefühl am Zeiger der Waage?

Was ist das genau, dein Wunschgewicht? Warum möchtest du abnehmen? Was wäre in deinem Leben anders bzw. besser, wenn du dein Wunschgewicht, deine Traumfigur hättest?

Wie stellst du dir deine Traumfigur vor? Warum träumst du von ihr und was wäre in deinem Leben anders, wenn du sie hättest?

Diese Fragen stelle ich den Menschen, die mein Abnehm-Coaching buchen. Genau genommen stelle ich sie nur den Frauen, denn Männer kommen meistens zu mir, wenn sie gesundheitliche Probleme haben, um ein Wunschgewicht geht es selten.

Traumfigur Wunschgewicht In den 90er Jahren hat die Firma Body Shop eine Werbekampagne gestartet mit folgendem Foto, daneben war eine Barbie-Puppe abgebildet. Ist das wirklich dein Ziel, so auszusehen? Willst du dafür verzichten, hungern, ständig Diäten ausprobieren und deine Gedanken nur noch um dein Gewicht kreisen lassen?

Ist es für eine erwachsene Frau wirklich unbedingt erstrebenswert, eine Model-Figur zu haben? Vor einigen Jahren hat die Frauenzeitschrift BRIGITTE eine zeitlang normalgewichtige Frauen auf dem Titelblatt gehabt, inzwischen sind es wieder superschlanke Models mit Tendenz zum Untergewicht. Die “normalen” Frauen auf dem Titelblatt haben die Verkaufszahlen sinken lassen. Nach welchen Gesichtspunkten suchen wir Frauen unsere “Vorbilder” aus? Woran orientieren wir uns und warum?

Natürlich ist es wichtig, auf das Gewicht zu achten, um gesund und fit zu bleiben. Sehr viele ernsthafte Krankheiten werden durch Übergewicht ausgelöst. Wenn du zuviel Gewicht auf die Waage bringst, solltest du unbedingt gegensteuern. Aber nicht mit einer Diät, sondern mit einer langfristigen Veränderung deiner Ernährungsgewohnheiten. Mehr dazu kannst du in meinem Beitrag vom 31. Januar 2017 lesen, bitte klicke hier!

Aber wann ist “gefühltes Zuviel” an Gewicht wirklich zuviel?

Auch ich möchte schlank, fit und vor allem gesund sein und bleiben. Daher ernähre ich mich gut, kaufe auf dem Markt frisches Gemüse, koche fast immer selbst und meide Fertigprodukte, Weizen, Zucker, Alkohol etc., von denen ich weiß, dass sie meiner Gesundheit nicht gut tun. Aber ich gehe auch mal mit Freundinnen in ein Cafè einen leckeren Eisbecher essen oder abends im Restaurant ein Glas Wein trinken. Ich genieße das ohne schlechtes Gewissen.

Anlass für diesen Beitrag war der Trailer für den Film Embrace klicke hier, der im Mai in die deutschen Kinos kommt. In dieser Dokumentation geht es um Frauen, die sich nie gut genug fühlen. Die ihren Körper häßlich finden und hassen bis zur Selbstzerstörung. Und vor allem geht es darum, den Mädchen, die jetzt aufwachsen, zu vermitteln, dass sie großartig und wunderschön sind, so wie sie sind.

Ich freue mich auf eure Kommentare, es ist ein sehr wichtiges Thema und als Ernährungs- und Abnehmcoach möchte ich gerne deine Meinung dazu wissen.
Hast du dein Wunschgewicht? Woran machst du das fest?
Wenn du nicht dein Wunschgewicht hast, wie fühlst du dich damit? Bist du entspannt oder haderst du damit?

Schreibe einen Kommentar